Trio Fado  
 
Über uns Musik Presse Gallery Konzerte Kontakt Gästebuch Impressum links
 
line
line
 

Über uns

TRIO FADO

Maria Carvalho ( Gesang )
António de Brito ( Gesang / Gitarre )
Daniel Pircher ( Guitarra Portuguesa )
Benjamin Walbrodt ( Cello )


2002 bildete sich die Gruppe Trio Fado in Berlin. Sie spielte zunächst in verschiedenen portugiesischen Restaurants, trat aber bald in Berliner Konzertsälen auf, beispielsweise im Haus der Kulturen der Welt, in der Werkstatt der Kulturen, in der Passionskirche und der Hochschule der Künste und im Ibero-Amerikanisches-Institut und die Kammermusiksaal der Philharmonie.

Radio Multikulti (Rbb-Berlin) wurde auf das Trio Fado und ihren wichtigen  Beitrag für die Verbreitung der portugiesischen Musik aufmerksam. Es strahlte mehrere Sendungen aus, in denen es das Trio Fado live vorstellte.

2002 belegten António de Brito und Maria Carvalho den 2. und 3. Platz in einem Wettbewerb, in dem in Deutschland lebende Fadosänger präsentiert wurden.

Im gleichen Jahr zeichnete das portugiesische Internationale Fernsehen, ein Trio Fado – Konzert in Berlin auf. Die Sendung wurde europaweit ausgestrahlt.

Im Januar 2005  brachte Trio Fado seine erste CD heraus  mit dem Titel „Com que voz“. Rbb Multikulti stellte sie seinen Hörern vor.

Ein erstes Gastspiel außerhalb Deutschlands gab die Gruppe  im November 2005 in Armenien. Sie spielte dort fünf Konzerte. Das Fernsehen lud die Gruppe für einen Live- Beitrag ein. Radio Yerevan sendete die CD von Trio Fado, das als erste Gruppe diese portugiesische Musik in Armenien live vorgestellt hat.

Februar 2006 war Trio Fado in 22 Städten in Nordrhein-Westfalen auf Tour.

Noch in 2006, im April, für die Ausstellung „Melancholie“ in der Nationalgalerie in Berlin, wurde Trio Fado für das Abendbegleitungsprogramm engagiert.

Im Juli war die Gruppe in Süd Italien, wo sie mit internationale Worldmusic Künstler bei dem Festival „la Ghironda“ aufgetreten ist.

Später, im Oktober 2006 war Trio Fado im Weltmusikwettbewerb „Creole“ in Berlin einer der Finalisten aus 109 Gruppen.

Das Jahr 2007 verwendeten die Musiker für die Verbreitung ihrer Musik im Ausland (Österreich, Luxemburg, Schweiz) und für die Vorbereitung auf Ihre neue CD.

Februar 2008 wurde die CD "Portolisboa" im Kammermusiksaal der Philharmonie in Berlin präsentiert. "Portolisboa" zeigt mehr von Trio Fados eigener Arbeit als zuvor. Texte und Kompositionen der 4 Musiker nehmen hier einen größeren Platz ein.

Anfang 2009 spielten sie wieder in der Berliner Philharmonie sowie in den Philharmonien der Städte Ufa, Khabarovsk und Ekatarinburg in Russland.
In April war Trio Fado Gast im Brucknerhaus in Linz/Österreich.

2010 war die Gruppe in Deutschland Unterwegs

2011 Auftritte in Griechenland, Schweiz und auf eine Kreuzfahrt (die Kanarische Inseln, Madeira, Kapverdische Inseln, Senegal).

Für 2012 werden die Gastspielreisen fortgesetzt. Eine Kreuzfahrt im Mittelmeer sowie Auftritte in Europa.

2013 Trio Fado startet mit der Mitwirkung im Projekt www.heimatliederausdeutschland.de , das in der Komische Oper in Berlin präsentiert wurde. Dieses Projekt lief weiter in 2014 und 2015 in Deutschland und auch in der Tschechische Republik.. Die Konzerte von Trio Fado laufen in Deutschland und Europa, parallel zu diesem Projekt.